preload preload preload
Sie sind hier: Grundton nach Prof. Vemu Mukunda

Der Grundton nach Prof. Vemu Mukunda

 

Die Sprachstimme ist das Klangmedium, im dem die gesamte Persönlichkeit „hörbar“, erkennbar und verstehbar wird. Die Sprechstimme ist ein individueller Klangkomplex – basierend auf einem Grundton.

 

Prof. Vemu Mukunda (1929 bis 2000) – ein sündindischer Musiker und Naturwissenschaftler – hat sich mit diesem Klangkomplex beschäftigt und ist dem überlieferten Phänomen des „Grundtons“ auf die Spur gekommen.


Die Stimme ist über den Atem untrennbar mit der Emotion und dem Körper verbunden. Über die Stimme lässt sich die Einheit von Geist (Emotion) und Körper (Klang) „erhören“. Dieses Wissen brachte er in den 80er Jahren nach Europa und prägte den Begriff „Musiktherapie nach dem Nada-Brahma-System“.

Der Klangkomplex wird mittels eines Stimmgerätes und kinesiologischer Überprüfung auf den Grundton der „Tongruppe“ reduziert. Dieser Grundton prägt die Sprechstimme ab der Pubertät für den Rest des Lebens. Demnach muss diese Tongruppe eng mit der jeweiligen Per“sön“lichkeit (personare – lat. hindurchklingen!) in Verbindung stehen.

 

Die Schwingung und Sie…

Alle Materie reagiert auf Schwingung, und wer in Stimmung ist, ist auch in Flow!

„Wer das Geheimnis des Tones kennt, kennt das Mysterium des Weltalls“

 

Wenn eine Saite schwingt, geschieht etwas Wunderbares – nicht nur die ganze Saite –  also ihr Grundton – schwingt.

 

Zwangsläufig schwingt auch die halbe Saite mit - also die nächst höhere Oktave.

Und es schwingen 2/3 der Saite (die Quinte) und 3/4 (die Quarte) und 4/5 (die große Terz) und 5/6 (die kleine Terz) und so weiter.

 

Die ganze Tonleiter erklingt, nur eben als Obertonreihe. Jeder Ton enthält alle Töne.

 

    …denn das griechische Wort „tónos“ heißt

                            nicht nur Ton, sondern auch Kraft! 

 

 

Ihr Grundton verbindet Sie also mit Ihrer individuellen Kraft, sprich mit Ihrem Potentialfeld. Dies wirkt sich auf vielen Ebenen äußerst positiv in Ihrem Leben aus. Möchten Sie mehr erfahren so besuchen sie einen meiner regelmäßigen Vorträge, rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir. Ich bin an der Kosys Akademie ausgebildeter System 37 Coach und bestimme Ihren Grundton sicher und gerne.

 

Überblick Wirkung des Grundtons

(n. Prof. Vemu Mukunda)

 

  • Der Klang der menschlichen Stimme geht aus dem Atem hervor
  • Die Energie des Atems sorgt für „Leben“
  • Die menschliche Stimme ist das sensibelste Medium, mit dem Körper, Geist und Seele angesprochen werden können.
  • Klang generell und Stimme im Besonderen hat unmittelbaren Zugang zu den Emotionen und zum Körper – und wirkt direkt auf das Immunsystem.
  • Der individuelle Grundton steht für die „Grundschwingung“ eines Menschen.
  • Die Kombination aus „Tönen“ und Grundtonanwendung über thinkman® ist eine einfache und schnelle Methode, sich in der persönlichen „Grundschwingung“ stabil zu halten.